Informationen zu Dichtstoffen

Anwendungsbild Dichtstoffe  Anwendungsbild Dichtstoffe  Anwendungsbild Dichtstoffe

 

Dichtstoffe schützen und werden vielseitig verwendet.

Z.B.: Abdichten von: Fugen, Spalten, Durchbrüchen und dergleichen.

 

Aufgaben von Dichtstoffen:

 

Spannungs- und Bewegungsausgleichend zwischen Bauteilen, Barriere bilden, gegen Eindringen von Feuchte, Wasser, Staub und Schmutz.

 

 

Dass ein Dichtstoff seine Funktion erfüllt, setzt eine gute Haftung an den Kontaktflächen der abzudichtenden Bauteile voraus. 

 

 

Damit eine gute Haftung ausgebildet werden kann, müssen die Fügeteile bzw. der Untergrund entsprechend vorbereitet sein: Sämtliche losen Bestandteile wie Rost, Staub etc. sind zu entfernen, Öle, Fette und andere trennende Materialien müssen gleichfalls entfernt werden.

 

 

Die Vorbereitung des Untergrundes ist ein Hauptfaktor für Erfolg oder Misserfolg beim Verarbeiten von Dichtstoffen. 

 

 

Undichtigkeiten an Fugen liegt meist an der mangelnder Fugenvorbereitung.

 

 

Ein Dichtstoff muß nach dem Anforderungsprofil der abzudichtenden Bauteile ausgewählt werden, damit unter Belastung bzw. Beanspruchung ein Zerreißen des Dichtstoffs ausgeschlossen wird. 

 

 

Kein Dichtstoff kann alle Anforderungen gleichermaßen erfüllen. Je nach Untergrundmaterial und Einsatzgebiet muss der richtige Dichtstoff ausgewählt werden. 

 

 

Das Sortiment von Sanremo4you ist auf die unterschiedlichsten Anforderungen und Einsatzbereiche abgestimmt und bietet eine Auswahl an professionellen Dichtstoffen.